Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Annibale Carracci, Bologna 1560 – Rom 1609
Venere, Satiro e due amorini / Venus mit Satyr und Amoretten / Venus with a Satyr and Cupids (ca. 1588)

Annibale Carracci war Maler und Kupferstecher und gilt neben Caravaggio als Begründer der italienischen Barockmalerei. Sein Hauptwerk sind die mythologischen Fresken im Palazzo Farnese in Rom, an denen er zusammen mit seinem Bruder Agostino im Auftrag von Vom Kardinal Odoardo Farnese acht Jahre lang arbeitete. Als die Brüder Carracci vom Kardinal mit der lächerlichen Summe von 500 Scudi abgespeist wurden, stürzte dies Annibale Carracci in Schwermut und Krankheit, wovon er sich nie wieder erholte.

In dem hier zu sehenden Gemälde blickt die fast nackte, im Freien lagernde Venus zum Satyr, der die Göttin, unterstützt von zwei Amoretten, mit einer Schale Weintrauben bezirzen will. Die elegante Erscheinung der Venus mit ihrem kunstvoll geflochtenem Haar steht im krassen Gegensatz zum ungehobelten und etwas aufdringlichen Satyr. Dennoch scheint Venus, obwohl sie leicht zurückweicht, von dem lüsteren Kumpan des Weingottes Bachus ein wenig fasziniert zu sein.

Posted by HEN-Magonza on 2014-01-12 17:03:07

Tagged: , Galleria degli Uffizi Uffizien Uffizi Gallery Florenz Florence Firenze Italien Italia Italy Venere , Satiro e due amorini Venus mit Satyr und Amoretten Venus with a Satyr and Cupids Barock Baroque

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.